Hier lest ihr einen eurer vielen Klimaschutz-Tipps:

Auf Nachhaltigkeitssiegel beim Kauf von Produkten achten

Mein persönlicher Tipp für mehr Klimaschutz ist, bewusster konsumieren und damit sowohl Müll als auch CO2-Emissionen vermeiden. Zugleich achte ich darauf, welche Inhaltsstoffe in den Produkten enthalten sind, ob beispielsweise Mikroplastik oder bestimmte Chemikalien oder Kunststoffe verwendet wurden. Wichtig ist mir ebenfalls, wo die Produkte hergestellt wurden. Eine gute Orientierung geben mir zudem Gütesiegel, wie zum Beispiel das FSC-Siegel, das für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung steht, das Blauer Engel-Siegel, das Fairtrade Siegel oder andere Bio- und/oder Nachhaltigkeitssiegel. Gleichwohl ist mir bewusst, dass an Nachhaltigkeit kontinuierlich gearbeitet werden muss und auch bei manch einem Bio-Produkt nicht alles perfekt ist. Ebenso kaufe ich bewusst Produkte von Firmen und Genossenschaften, die sich regional und global für Nachhaltigkeit einsetzen. Katja

Zurück