Die Tanne, die den Rasenmäher bezwang

Was heißt mein Lieblingsbaum, es ist nicht DER Lieblingsbaum den man sich vorstellt, aber ich möchte helfen und es ist eine kleine Möglichkeit das zu tun. Wir hatten damals auf unserem Grundstück einige Bäume, 6000 qm Fläche nur mit einer alten Laube, 2 kleinen Teichen, 2 Hühnerställen, ein paar Äpfel, Kirsch, Birnen und Pflaumenbäumen und dieser einen großen Tanne. Jeden Sommer musste ich als Kind 1x die Woche dort den Rasen mähen (also mit einem Fahrbaren Rasenmäher) und das dauerte bei der Fläche seine Zeit und immer wieder um die Bäume rum. Und diese Tanne sie war einfach riesig und man wusste das sie alt war das sie irgendwann mak klein wie ein kleiner Ast und jetzt großer als die Laube war, ja ich würde sogar sagen fast so groß wie unser 2-stöckiges Haus. Und die Wurzeln rankten in alle Richtungen auch schon über den Boden. So kam es dann das irgendwann der Rasenmäher eine dieser Wurzeln traff und die Messer an diesem zerbrachen. Uhh habe ich ärger bekommen.. aber warum es ist ein Baum auf dieser Erde der wächste wie die Natur es befehlt und das ist sein recht. Klar waren es kosten um den Rasenmäher zu reparieren aber ich weiß nicht ich war immer schon auf der Seite des Baumes. Und ich würde nicht behaupten das ich unbedingt einen Lieblingsbaum habe, aber wenn ich einen sagen müsste ist er es der mir im Kopf bleibt und der unser Grundstück damals irgendwie ausgezeichnet hat. (:

Gordon R.

Zurück